Weiteres Rekordjahr für Automobili Lamborghini


Ein weiteres Rekordjahr für Automobili Lamborghini:

Fahrzeugabsatz steigt in 2015 auf 3.245 Einheiten

  • Lamborghini steigert seinen Absatz im fünften Jahr in Folge
    und erreicht das zweieinhalbfache Absatzvolumen des Jahres 2010
  • Absatz wird getrieben durch erfolgreiche Marktresonanz beim
    Huracán und soliden Kundenstamm beim Aventador
  • USA weiterhin größter Markt weltweit
  • Ausgeglichene Präsenz in den drei Absatzregionen EMEA, Amerika
    und Asia Pacific

 

Im Jahr 2015 hat Automobili Lamborghini

einen neuen historischen Absatzrekord erzielt. Mit 3.245 an Kunden

ausgelieferten Fahrzeugen hat der Supersportwagenhersteller aus Sant’Agata

Bolognese erstmals die Schwelle von 3.000 Einheiten überschritten und so

einen neuen Meilenstein nicht nur beim Absatz sondern auch für die Marke

und die Produkte erreicht.

 

Mit 135 Händlerstützpunkten in 50 Ländern sind die weltweite Auslieferungen

an Kunden in 2015 von 2.530 auf 3.245 Einheiten gestiegen. Dieses Ergebnis

bedeutet ein Absatzwachstum von 28% gegenüber dem Vorjahr und

entspricht dem zweieinhalbfachen Absatzvolumen des Jahres 2010.

 

Dank des Zehnzylinder Modells Huracán LP 610-4 ist 2015 das bisher

erfolgreichste Jahr in der Geschichte bei den Auslieferungen von Lamborghini

mit V10-Motor. Im ersten Jahr seiner vollen Verfügbarkeit sind insgesamt

2.242 Einheiten des Huracán an Kunden ausgeliefert worden. Die

Auslieferungszahlen des Huracán liegen in den ersten 18 Monaten nach seiner

Markteinführung um 70% höher im Vergleich zu den Auslieferungen des

Vorgängermodells Gallardo im selben Zeitraum nach Markteinführung.

Die Auslieferungen des Zwölfzylinder Modells Aventador LP 700-4 in Coupé

und Roadster Version sowie des neuen Aventador LP 750-4 Superveloce

betrugen insgesamt 1.003 Einheiten. Die Erfolgsgeschichte des Aventador zeigt

sich auch in den Auslieferungszahlen in den ersten 52 Monaten nach seiner

Markteinführung. Diese sind im Vergleich zu seinem Vorgänger Murciélago im

selben Zeitraum nach Markteinführung um 124% angestiegen.

 

Dritte Baureihe in 2018 – Lamborghini bricht in ein neues Zeitalter auf

Im Mai 2015, wurde die Produktion des neuen Lamborghini Super Sports Utility

Vehicle im Werk in Sant’Agata Bolognese bestätigt. Ab 2018 wird der Urus die

dritte Baureihe in der Produktpalette von Lamborghini darstellen. Zusätzliches

Wachstumspotential und weitreichende Entwicklungsmöglichkeiten für die

Marke gehen dann einher mit einer deutlichen Ausweitung der

Produktionskapazitäten des Werks am Stammsitz der Firma. Über den

Lebenszyklus des neuen Modells wird Lamborghini Investitionen im hohen

dreistelligen Millionenbereich tätigen und 500 neue Mitarbeiter einstellen.